Wetter Zugspitze

Wetter Zugspitze

Heute

ZeitWetterTemperaturNiederschlagBewölkungWind
12:00 Uhr-18.7 ° C0.0 mm0.8 %0.7 m/s - SE
18:00 Uhr-21.5 ° C0.0 mm0.0 %0.8 m/s - S

Vorhersage

DatumZeitWetterTemperaturNiederschlagBewölkungWind
Freitag,

14.12.2018
Morgens-28.4 ° C0.0 mm0.8 %0.8 m/s - S
Mittags-18.7 ° C0.0 mm0.0 %0.6 m/s - S
Abends-21.4 ° C0.0 mm0.0 %0.5 m/s - SW
Samstag,

15.12.2018
Morgens-27.3 ° C0.0 mm0.0 %0.8 m/s - W
Mittags-17.7 ° C0.0 mm0.0 %0.1 m/s - SE
Abends-20.5 ° C0.0 mm0.0 %0.7 m/s - W
Sonntag,

16.12.2018
Morgens-20.1 ° C0.3 mm100.0 %0.6 m/s - SW
Mittags-11.5 ° C3.1 mm100.0 %0.3 m/s - S
Abends-12.2 ° C2.3 mm100.0 %0.2 m/s - E
Montag,

17.12.2018
Morgens-12.6 ° C0.0 mm100.0 %0.4 m/s - NW
Mittags-12.7 ° C0.0 mm60.9 %1.3 m/s - SW
Abends-15.4 ° C0.0 mm93.8 %1.0 m/s - SW
Dienstag,

18.12.2018
Morgens-18.3 ° C0.0 mm48.4 %0.5 m/s - W
Mittags-14.0 ° C0.0 mm4.7 %0.5 m/s - SE
Abends-16.8 ° C0.0 mm73.4 %1.0 m/s - S
Mittwoch,

19.12.2018
Morgens-20.2 ° C0.0 mm51.6 %0.7 m/s - SE
Mittags-11.5 ° C0.0 mm88.3 %0.6 m/s - SW
Abends-13.8 ° C0.0 mm97.7 %0.8 m/s - W
Donnerstag,

20.12.2018
Morgens-17.3 ° C0.0 mm100.0 %0.6 m/s - W
Mittags-11.4 ° C0.0 mm93.8 %0.2 m/s - SW
Abends-12.9 ° C0.0 mm64.8 %0.2 m/s - W
Freitag,

21.12.2018
Morgens-19.6 ° C0.0 mm24.2 %0.7 m/s - SW
Mittags-12.9 ° C0.0 mm10.9 %0.6 m/s - S
Abends-14.8 ° C0.0 mm0.0 %0.8 m/s - S
Samstag,

22.12.2018
Morgens-19.3 ° C0.0 mm92.2 %1.1 m/s - SW
Mittags-12.1 ° C0.0 mm99.2 %1.0 m/s - SW
Abends-10.6 ° C0.0 mm100.0 %0.8 m/s - SW

Das Wetter auf der Zugspitze

Bereits 1897 wurde auf dem Westgipfel der Zugspitze das Münchner Haus durch den Alpenverein errichtet. Schon 1900 wurde dann im Meteorologischen Turm die erste Wetterwarte eingerichtet. Diese Wetterwarte ist zwar seitdem die höchste Wetterstation in Deutschland aber noch lange nicht die älteste Bergwetterstation. Schon seit 1781 wird das Bergwetter in der ältesten Bergwetterstation der Welt auf dem Hohenpeißenberg mit einer ununterbrochenen Beobachtungsreihe untersucht.

Am 19.Juli 1900 trat Josef Enzensperger seinen Dienst auf dem Gipfel der Zugspitze an, um das Wetter zu beobachten. Da es zu dieser Zeit noch keine Bahn auf die Zugspitze gab, mußte sich Josef Enzensperger noch zu Fuß, zusammen mit seinem Hund Putz; zu seinem Arbeitsplatz begeben. Da er allerdings begeisterter Bergsteiger war, sollte das eine willkommene Herausforderung für ihn gewesen sein.

Er verbrachte 7 Monate auf dem Gipfel und ernährte sich in dieser Zeit von Konserven. Diese Mangelernährung war wohl auch die Grundlage seiner späteren Erkrankung auf einer Antarktis-Expedition. Er verstarb aufgrund dieser Krankheit bereits im Februar 1903 nur wenige Tage vor seinem 30. Geburtstag.

Josef Enzensperger war der erste "Meteor" auf dem Zugspitz, wie man ihn damals scherzhaft nannte. Er hatte mit seiner Arbeit alle Hände voll zu tun. Von langer Weile also keine Spur. Zumal er zusammen mit seinem Hund Putz immer wieder gegen die Tücken der Natur ankämpfen mußte. So brach Putz zweimal mit einer Schneewächte ab und beide gerieten sogar einmal in eine Lawine, die sie unbeschadet überstanden. In ihrer spärlichen Freizeit bekamen sie Abwechslung durch die Wanderer, die bereits zu dieser Zeit gelegentlich den Gipfel erstürmten oder sie konnten die Sicht auf Garmisch, den Eibsee und die umliegenden Gipfel genießen.

Aber auch in den Jahren nach dem ersten Wetterwart auf der Zugspitze wurde das Wetter weiter beobachtet. Nur im Jahr 1945 kam es zu einer Unterbrechung als die Amerikaner die Wetterstation als kriegsentscheidend angriffen und dann die Wiederaufnahme der Arbeiten zunächst untersagten. Sogar einen Bomberangriff flogen die amerikanischen Truppen gegen den Zugspitzgipfel. Allerdings verfehlten sie ihr Ziel, aufgrund der aufgezogenen Wolken. Die Bomben landeten letztendlich im Schneekar.

Inzwischen gehört die Zugspitze zu den wichtigsten Wetter-Beobachtungspunkten und liefert nicht nur Wetterdaten für Skifahrer oder Gipfelstürmer.